Lieblingsflecken
Browsing Tag

Detox

Yoga auf Mallorca: 4 Tage Yoga FÜR DICH am Meer!

By 19. Dezember 2016 Popular Posts, Retreats & Weekends, Wohlfühlen, Yoga

Zum Yoga nach Mallorca! Sonne, Meer, Abschalten, Auftanken!

Wann hast Du zuletzt etwas nur für DICH getan?

Ich habe mir die Frage neulich selbst gestellt und festgestellt, dass es viel zu lange her ist. Also habe ich mich spontan entschlossen, Mitte Januar einen YinYoga Workshop in Frankfurt zu besuchen. Außerdem haben Ariane Bähr aus Mallorca und ich einen YogaWorkshop konzipiert, bei dem Du etwas nur für Dich tun kannst.

MeineZeit. Ist JETZT! Zum Yoga nach Mallorca

Der Frühling ist traditionell die Zeit des Wechsels: die Natur beginnt sich zu regen, die Tiere kehren aus dem Winterschlaf zurück und wir Menschen haben zuweilen erst einmal an der berühmten Frühjahrsmüdigkeit zu knabbern.

Auftanken, Altes loslassen, fit werden

Ganz sicher ist es leichter, Read More

You Might Also Like

Lieblingsflecken Detox-Yoga-Weekend in der Rhön: Detox mit Genuss!

By 24. Dezember 2015 Deutschland, Popular Posts, Unterwegs, Wohlfühlen, Yoga
Lieblingsflecken Detox-Yoga-Weekend Rhön

Detox Yoga & Ayurveda – frisch und fröhlich in das neue Jahr!

Read More

You Might Also Like

Die Gretchenfrage: Detox oder nicht Detox?

By 19. September 2015 Wohlfühlen, Yoga
Detox

Es wird viel diskutiert über den Sinn oder Unsinn von Detox. Vor 3 Wochen bin ich aus der Ayurveda Kur auf Sri Lanka nach Hause gekommen – mit einem fiesen Hautausschlag im Gesicht. Eine Folge des Entgiftungsprozesses, sagte meine Ayurveda Ärztin und fand das alles nicht sonderlich dramatisch.

Was war passiert? Ich halte meinen Lebensstil nicht per se für ungesund, im Gegenteil glaube ich, dass ich tatsächlich recht bewusst durchs Leben schreite. Ich bin kein Asket und will auch keiner werden, doch dieses Ereignis hat mich nachdenklich gemacht und ich frage mich: was ist dran am Mythos Detox?

Der Lebensstil ist ausschlaggebend

Unser Lebensstil, so ist es nun einmal, hat eine merkwürdige Eigendynamik entwickelt, die uns eher immer weiter weg zu tragen scheint von dem, was gut für uns wäre. Wir haben wenig Zeit, essen oft schnell und „irgend etwas“, das gerade in Reichweite ist, ohne uns darum zu kümmern, was wir da in unseren Körper hinein mampfen. Wir fühlen uns gestresst mit all den Aufgaben, holen uns runter mit dem Glas Wein am Abend, mit der Zigarette zum Kaffee, treiben zum Ausgleich und für das Gewissen exzessiv Sport und schlafen meist zu wenig, weil wir ja alles unter einen Hut kriegen wollen. Dass das auf Dauer nicht sonderlich gesund sein kann, dürfte beim bewussten Lesen dieser Zeilen ziemlich klar werden, ganz zu schweigen von den kleineren oder größeren Wehwehchen, die sich möglicherweise bereits eingestellt haben. Finger hoch: Wer schläft regelmäßig tief und fest seine 7 bis 8 Stunden? Wer leidet an ständig verspannter Nackenmuskulatur oder Schmerzen im unteren Rücken? Wer „braucht“ sein Gläschen Wein am Abend, weil es zum Genuss dazu gehört – und außerdem so wunderbar entspannt? Ach, so ein Zigarettchen am Abend, das ist doch ok. Klar, ist alles ok, die Frage ist eine andere: wer sitzt im Sattel des Lebens? Der allmächtige Alltag – oder Du? Read More

You Might Also Like

Sei dabei! Lieblingsflecken Yoga Weekend am Ammersee

By 9. August 2015 Popular Posts, Wohlfühlen, Yoga
Lieblingsflecken Yoga Weekend mit Diddl Hagenfeld

Sei dabei! Beim ersten Lieblingsflecken Yoga Weekend am Ammersee!

Du hast Lust auf eine Auszeit? Eine Wochenende einfach mal raus, in die Natur, ans Wasser? Etwas richtig Gutes für Deinen Körper, Deinen Geist und die Seele tun? Dann komm mit uns zum 1. Lieblingsflecken Yoga Weekend am schönen Ammersee in Bayern!

Was Dich erwartet?

Kundalini Yoga mit Dietlind „Diddl“ Hagenfeld 

Hatha- und Vinyasa Yoga mit Katharina

Lieblingsflecken Yoga Weekend mit Diddl Hagenfeld

Yoga Power pur! Diddl und ich freuen uns auf Dich – am Ammersee!

 

4 gute Gründe für Yoga

Wenn Du noch zweifelst, ob Yoga wohl das Richtige für Dich ist, sei mutig und probier es halt aus! Wir beide können aus Überzeugung sagen: Yoga ist für alle, Yoga ist für jede Lebenslage und Yoga macht, ganz ehrlich, ziemlich glücklich. Wieso das so ist?

  • Weil Dein Körper flexibel und weich wird
  • Weil Deine Gedanken durch die unangestrengte Konzentration in den Asanas zur Ruhe kommen
  • Weil die intensive Atmung jede einzelne Zelle Deines wunderbaren Körpers mit Energie auflädt
  • Weil Du umgekehrt richtig schön runter fahren kannst, wenn Du es brauchst

Es gibt natürlich unzählige Gründe mehr und die erfährst Du am allerbesten am eigenen Leib, also, wenn Du es machst. Du kannst sehr viel über Yoga lesen und noch mehr darüber hören, doch Yoga ist Tun. Darum: let’s go!

Veggie-Weekend? Ja, fast!

Während des Wochendes gibt es leckeres vegetarisches Essen aus dem urbayrischen „Gasthof zur Post“ in Herrsching. Inhaberin Elisabeth steht selbst auf vegetarische Leckereien und wird extra für uns kochen. Yummy! Aber: bei uns ist alles erlaubt. Du entscheidest, was Du isst und trinkst.

Da gibt es nämlich Mato’s Fischladen am Ufer des Ammersees. Eine winzige Fischbude, geführt von Diddls Mann Mato. Er kann auch vegetarisch, sagt er. Ein Besuch dort ist Pflicht, ob mit oder ohne Fischstulle. 🙂

Hier geht es zum Bericht über Mato’s Fischladen! 

Mato's Fischladen in Herrsching am Ammersee

Besuch in Mato’s Fischladen in Herrsching am Ammersee

 

KLICK: Alle Details zum Lieblingsflecken Yoga Weekeend am Ammersee liest Du hier!

Anmeldungen unter: katharina@lieblingsflecken.de 

 

Lieblingsflecken Yoga Weekend Ammersee

Lieblingsflecken Yoga Weekend Ammersee: Und ab geht das!

 

Melde Dich am besten gleich zur „Lieblingspost“ an, damit Du immer auf dem Laufenden bleibst!

Lieblingsflecken Yoga Weekend am Ammersee

Let’s do it!

You Might Also Like

Detox-Wunder heißes Wasser: so simpel, so gesund

By 13. April 2015 Food, Popular Posts
Detox-Wunder Wasser Ayurveda Monika Leonhardt

Ich persönlich bewundere die Leute, die es passend zum Frühling schaffen, eine Entgiftungskur einzulegen. Die einen fasten, die anderen ernähren sich vegan und manche schwören auf Ayurveda. Wem das alles zu kompliziert klingt, macht es wie ich und beginnt in kleinen Schritten. Einer davon heißt: heißes Wasser trinken! Und zwar viel.

Monika Leonhardt, die Ayurveda-Expertin auf den Lieblingsflecken, schwört auf diese simple und extrem wirksame Methode der Entgiftung. Sie sagt, dass es viele gute Gründe gibt, täglich (heißes) Wasser zu trinken:

Detox bedeutet auch Hilfestellung oder Regulierung für den StoffWechsel – ein Dauerthema und gerade im Frühjahr hochaktuell. Und sind wir mal ehrlich: irgendwie fühlen wir uns nach den Feiertagen und den langen Nächsten ja auch irgendwie überfüllt mit Essen, Trinken und sonstigen Dingen, die sich gerade zum Jahresanfang im Terminkalender knubbeln.

Ayurveda – das Wissen vom Leben und detoxen

Ayurveda betrachtet die jahreszeitlichen Übergänge als schwierig und belastend. Deshalb empfehle ich aus ayurvedischer Sicht eine entsprechend angepasste Kost.

Klar, wir wissen alle, dass es oftmals nicht so einfach ist, dauerhaft optimal zu essen, auch wenn wir es uns noch so sehr vornehmen. Hier eine Einladung, da ein Kantinenessen und hinzu kommt noch all das, was uns täglich aus dem Gleichgewicht bringt und meistens ein Stück davon weg, die hoch gesteckten Ziele zu erreichen. Also schlage ich vor, Read More

You Might Also Like

SHA! – sensationell und „so very zen“!

By 10. März 2015 Europa, Popular Posts
Sha Wellness Clinic

Es ist verlockend: drei Tage in der Nähe von Valencia. Im Februar, wenn in Deutschland noch Minusgrade herrschen. Ich träume von milden Temperaturen und dem Meer. „In dem Hotel ist es doch nun wirklich egal, wie das Wetter ist“, gibt meine männliche Begleitung gelassen von sich. Und ich nehme an, dass er da Recht hat.

SHA Experience par excellence

Unsere Sha-Experience beginnt in Valencia, und zwar – bevor die drei Tage detox starten – noch einmal mit einem Abendessen bei Tapas und Rioja. Sorry, aber das muss sein, wenn wir schon einmal in Spanien sind. Ab morgen wird das anders.

Vier Tage und drei Nächte begeben wir uns in die Obhut der SHA Wellness Clinic in Albir. Die Klinik ist ein Ort der Erholung, weit ab von der alltäglichen Hektik und Schnelligkeit. Wer hierher kommt, hat meistens einen guten Grund: entgiften, abnehmen, Erschöpfung, Schönheit. Es gibt entsprechende Detox-, Weightloss-, Anti-Stress- oder Anti-Tobacco-Programme. Einige, so wie wir, kommen her, obwohl es ihnen noch ganz gut geht. Sie wollen das Konzept kennenlernen, bei drei – bis 14 Tagen Aufenthalt.

Als wir ankommen, nieselt es. Die Empfangshalle ist leer. Um diese Jahreszeit sind nicht viele Gäste in der Klinik. Die äußerst zuvorkommenden Mitarbeiter am Empfang lächeln uns warm entgegen und begrüßen uns mit einem herzlichen „Welcome to Sha!“. Die Architektur besticht vom ersten Moment an: klare Linien, viel Licht, Glas, Gegensätze von hell und dunkel, viel weiß. Die freundliche Guest Relation Managerin erklärt uns, dass „Sha“ auf japanisch „hell“ oder „glanz“ bedeute und dass das komplette fünfteilige Gebäude ganz im „Zen-Stil“ eingerichtet sei. „It’s all very zen.“ Das stimmt. Beruhigend.

Suite Nummer 206

Unsere Suite Nummer 206 liegt im zweiten Stockwerk und hat, wie alle anderen 96 Suiten, einen sensationellen Ausblick auf die Bucht von Albir. Ich überlege, ob ich mich nicht einfach für drei Tage auf dem Sofa oder Bett niederlasse und einfach nur die Aussicht genieße. Selbst bei Regen ist sie grandios.

Sha Wellness Clinic

Sha Wellness Clinic

Read More

You Might Also Like